Unsere Verkehrspilotenschule in Kyritz

Der Flugplatz Kyritz (EDBK) ist der Heimatflugplatz unserer Verkehrspilotenschule. Auf der 1000 m langen Asphaltbahn ist beidseitig eine Papi-Anlage installiert. Das gewährleistet auch nachts einen sicheren Anflug. Starts und Landungen von Flugzeugen sind bis zu einem Gesamtgewicht von 5700 kg zugelassen. Die ansässige Tankstelle führt die Betriebsstoffe AVGAS und JET A1.

Im Trainingsgebiet rund um Kyritz liegen keine Einschränkungen für Sicht- sowie Instrumentenflüge vor. Die gute Lage zu Berlin, Schwerin-Parchim und Rostock Laage ermöglicht ILS, GPS, NDB und PAR Anflüge.

Die Wartung unserer Flugzeuge erfolgt fast ausschließlich in der auf dem Flugplatz Kyritz ansässigen Werft ARDEX Aviation Maintenance GmbH. Daraus ergeben sich kurze Wartungszeiten und somit mehr Flugzeit.

Kontakt: www.ardex-maintenance.de; info@ardex-maintenance.de; Tel: 033971 – 489-0

Team Ardex