CHARTER-PREISE

Flugzeuge

  Normalpreis 

ab 10 h/Jahr  (5% Rabatt)

ab 20 h/Jahr  (10% Rabatt)

 + KS/h 

C-F152

D-EGCT

NVFR, GPS IC

141,00

133,95

126,90

-

C-152

D-ETKD

NVFR, GPS IC

141,00

133,95

126,90

-

Aquila

D-EAQL

GPS IC

147,00

139,65

132,30

-

Tecnam

D-EBJF

NVFR, Garmin 500, GNS430

147,00

139,65

132,30

-

Grob

D-EARV

NVFR, FLY MAP IC

165,00

156,75

148,50

-

Archer III

D-ESCF

IFR AP-alt.hold Garmin 430W IC LR

189,00

179,55

170,10

-

C-172S

D-EDXH

IFR AP-alt.hold Garmin 430W IC LR

189,00

179,55

170,10

-

C-172S

D-EVPS

IFR AP-alt.hold Garmin 1000 IC LR

189,00

179,55

170,10

-

Arrow IV

D-ESCH

IFR AP Garmin 430W IC LR

237,00

225,15

213,30

-

Seminole

D-GRAF

IFR AP-alt.hold Garmin 430W IC

444,00

-

-

-

DA 42

D-GHYL

IFR AP-alt.hold G1000, Traffic alert

468,00

-

-

-

Flugzeuge Charter

Rechnungsstellung für Charter

Die Charterpreise basieren auf Flugzeiten, nicht auf Blockzeiten.

Ein Kraftstoffzuschlag wird nicht erhoben.

Einzige Voraussetzung für die Rabattstaffelung ist:

„Das Charterkonto ist immer im Plus.“

 

Charterbedingungen
Alle Flugstundenpreise verstehen sich inkl.Treibstoff / Öl. Die gesetzliche MWST, soweit erforderlich, ist im Preis enthalten. Alle Preise sind somit jeweils Endpreise. Für alle Flugzeuge ist eine erhöhte kombinierte Halter-Haftpflicht und Passagier-Haftpflichtversicherung in Form einer CSL-Deckung (Combined Single Limit) abgeschlossen.  Die Selbstbeteiligung der Kaskoversicherung beträgt bei SEP AC nur 1.000 EUR plus dem verloren gehenden Schadenfreiheitsrabatt für das jeweilige Jahr von 15% der Prämiensumme ca. 300 EUR.  Für die Seminole PA44 und die Diamond DA42 besteht eine gesonderte Kaskoversicherung (5.000 EUR). Die Flugzeuge werden gewerblich gewartet.  Beim Ganztagescharter beträgt die Mindestabnahme 2Fh von Mo bis Fr bzw. 3Fh an Wochenenden oder Feiertagen. Sondervereinbarungen nach Jahreszeit sind möglich.

Voraussetzungen für die Charterpreise sind:
Beim Betrieb werden die Leistungsdaten des Flugbetriebshandbuches eingehalten.
Für Flüge mit Lehrer (Einweisungsflüge usw.) werden die Flugausbildungspreise PPL(A) bzw. analoge Preise angewendet. 
Für Prüfungsflüge wird die Blockzeit zum Charterpreis angewendet.
Ausbildungsstunden unterliegen keiner Rabattstaffel.

 

Chartervertrag und weitere Voraussetzungen
Es besteht ein gültiger Chartervertrag mit ARDEX. Dem Vercharterer wir eine gültige Lizenz einschließlich Klassenberechtigung und Tauglichkeit vorgelegt. Es besteht eine gültige Einweisung auf dem Flugzeugmuster.
Ist das Flugzeugmuster 90 Tage nicht geflogen worden, muss ein Überprüfungsflug durchgeführt werden. Weitere Voraussetzungen und Bedingungen sind im Chartervertrag festgehalten.

 

 Lande- und Anfluggebühren
Anfallende Kosten werden nach den jeweiligen geltenden Gebührenordnungen der Flugplätze und der DFS in Rechnung gestellt.
Flugplätze, auf denen die Flugschule ARDEX ein Konto angelegt hat, sind: Kyritz - Stendal - Cochstaedt - Magdeburg - Parchim - Heringsdorf - Rostock-Laage - Neubrandenburg - Rechlin Lärz - Eberswalde Finow - Straußberg - Schönhagen - Bienenfarm - Segeletz.
Wer an diesen Flugplätzen die Landegebühr selbst bezahlt hat, sollte die Quittung oder eine Kopie davon im Bordbuch belassen. (Doppelberechnung vermeiden)

 

Benzinkosten
Die Flugzeugpreise sind inkl. Treibstoffkosten. Betankungen werden auf Basis des eingereichten Rechnungsbeleges bis zur Höhe der Treibstoffkosten am Flugplatz Kyritz erstattet. AVGAS Betankungen bei Flugzeugen mit einem Rotax Motor werden zum Mogas Preis erstattet.

 

Unser Tipp:
Fliegen Sie mit der Flugschule ARDEX GmbH quer durch Europa.
 
Unsere Flugreisen bieten Ihnen interessante Ziele und unvergessliche Stunden in der Luft.

 

Buchen Sie Ihr Charterflugzeug online oder kontaktieren Sie uns per Telefon.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?  Fragen Sie einfach telefonisch nach oder nehmen Sie online Kontakt mit uns auf!